CREM SOLUTIONS Blog


Das ABC des Immobilienmanagement - C wie CAD (Computer Aided Design)

Eingestellt von Redaktion on 14. Oktober 2021 11:07:02 MESZ
DigiABC-C

Unter dem Begriff CAD (Computer Aided Design zu Deutsch Computerunterstütztes Design oder Konstruieren.) versteht man Software, die den Entwurf, die Entwicklung und die Konstruktion von Produkten unterstützt. CAD in der Immobilienbranche, besonders der Architektur konzentriert sich im Wesentlichen auf die Unterstützung bei der Erstellung von Entwürfen und Bauzeichnungen. Die dabei entstandenen Daten werden für den Bau genutzt und können auch im weiteren Lebenszyklus von Immobilien wertvolle Unterstützung liefern. Den CAD-Programmen liegen dreidimensionale Modelle zugrunde.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie, ABC des Immobilienmanagement

E-Mobilität und die Immobilienwirschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 6. Oktober 2021 12:56:56 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Die Energiewende ist ein zentrales Thema unserer ganzen Gesellschaft - auch in der Politik und der Wirt­schaft. Da Immo­bilien während der Bau- und be­sonders der Nutzungs­phase für einen Groß­teil an CO2-­Emissionen verant­wortlich sind, kommt der Immobilie­nwirtschaft bei der Energie­wende und spezifisch bei der CO2-­Reduktion eine ent­scheidende Rolle zugute. Um ihre jetzigen Maß­nahmen, wie bei­spiels­weise energe­tischen Sanierungen sinn­voll zu ergänzen und die hohen CO2-­Emissionen an anderer Stelle etwas aus­zu­gleichen, kann die Immobilien­branche bei der Ver­breitung der E-Mobilität eine entscheidende Rolle einnehmen. Nach Skandalen über Verbrauch und Abgase von Dieselfahrzeugen sowie einem nach­haltigen Um­denken in einem Groß­teil unserer Gesellschaft rückt die E-Mobilität immer mehr in den Fokus der Kon­sumenten, wird prak­tisch aber leider noch immer viel zu selten als Alter­native ein­gesetzt. Wieso das so ist und was die Immobilien­wirtschaft damit zu tun hat, können Sie im fol­genden Artikel lesen.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Digitale Prozesse im Immobilienmanagement – Aufgaben unkompliziert, schnell und automatisiert abbilden

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 4. August 2021 10:42:23 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Das Management von Immobilien hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Durch die Möglichkeiten digitaler Prozesse und die Schnelligkeit der digitalisierten Kommunikation können Services und Dienstleistungen in vieler Hinsicht optimaler umgesetzt werden - eine wichtige Weiterentwicklung. Denn Kunden von Unternehmen fast aller Branchen sind heute ein schnelles Handeln gewohnt und stellen dadurch auch an die Immobilienwirtschaft höhere Ansprüche bei Service- und Dienstleistungsfragen. Damit Immobilienverwaltungen diesem Anspruch gerecht werden können, bedarf es zeitgemäßer digitaler Lösungen inklusive definierter Prozesse. Besonders im Immobilienmanagement können die Verwaltungsqualität und die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen durch eine effiziente Organisation von Arbeitsprozessen deutlich gesteigert werden. Mithilfe von digitalen Lösungen wird der Aufwand für die Bearbeitung unterschiedlichster Aufgaben heutzutage entscheidend reduziert und gleichzeitig die Qualität verbessert. Wie sich die Unternehmen der Immobilienwirtschaft einen Wettbewerbsvorteil sichern, erfahren Sie in folgendem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Ganzheitliche Software, Proptechs, Schnittstellen – Unternehmen der Immobilienwirtschaft brauchen...

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 7. Juli 2021 11:57:54 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Mietinteressenten einfach verwalten und den idealen Mieter finden, unkomplizierte Kommunikation, digitale Objektübergaben, Wohnungen im virtuellen 360-Grad-Rundgang besichtigen, Mietverträge digital abwickeln – bei der Digitalisierung immobilienwirtschaftlicher Prozesse ergeben immer mehr Möglichkeiten.

Proptechs mit innovativen Ideen entwickeln viele neue “Impulse” zur Vereinfachung von Prozessen. Manche dieser Lösungen können für die Unternehmen der Branche sowie die Verbraucher tatsächlich sehr nützlich sein - daher schaffen sie es, sich auf dem Markt zu behaupten. Andere hingegen verschwinden nach wenigen Monaten wieder.

Woran liegt das? Worin liegen die Herausforderungen, um auf dem Markt zu bestehen? Und was sollte zukünftig sowohl aufseiten der Unternehmen der Immobilienwirtschaft bzw. der Anwender als auch aufseiten der bewährten Anbieter von Softwarelösungen für das Immobilienmanagement und der neuen Proptechs beachtet werden? 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Die Pandemie hat die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft vorangetrieben

Eingestellt von Christian Westphal on 9. Juni 2021 10:41:00 MESZ

Digitales & Technologie von

Vor der Corona-Krise kamen Digitalisierungsprojekte in der Immobilienbranche nur schleppend voran. Der Trend zum Homeoffice hat den Druck auf Investoren und Property Manager jedoch erhöht und hat die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft angekurbelt.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Kundenorientiertes Immobilienmanagement – von der klassischen Objektverwaltung zum digitalen Dienstleister

Eingestellt von Redaktion on 5. Mai 2021 13:54:31 MESZ

Digitales & Technologie von Redaktion

In der modernen Immobilienverwaltung reicht es oft nicht mehr aus, eine Immobilie bloß zu vermieten und sich alle paar Monate ein Bild vom Zustand des Objektes zu machen. Sowohl die Mieter als auch die Besitzer oder Investoren von Immobilien erwarten heute einen angemessenen Service, eine stetige Betreuung sowie ein aussagekräftiges Reporting durch das Immobilienmanagement. Wie diese Anforderungen zu bewerkstelligen sind, lesen Sie in folgendem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Immobilien-Daten: Mehrwert für Immobilienwirtschaft & Immobiliennutzer

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 21. April 2021 09:40:03 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Immer mehr Immobilienunternehmen investieren verstärkt in die Digitalisierung. Ein großes Potenzial wird dabei in der Nutzung der zur Verfügung stehenden Daten zugeschrieben. Das Sammeln, Auswerten und letztendlich Verwenden von Daten wird zukünftig die Grundlage für eine Vielzahl interner Arbeitsprozesse und angebotener Dienstleistungen, Services und Geschäftsmodelle sein – auch das Analysieren von Daten über die Immobiliennutzung mithilfe von Smart-Building-Tools wird zu einem entscheidenden Faktor. Ein effizientes Datenmanagement spielt in der digitalisierten Zukunft für die Unternehmen in der Immobilienwirtschaft daher eine zentrale Rolle. Doch was verbirgt sich hinter diesem Trend? 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Kommunikation in der Immobilienwirtschaft - Digitale Mieterkommunikation für besseren Service

Eingestellt von Redaktion on 31. März 2021 10:58:00 MESZ

Digitales & Technologie von Redaktion

Kein warmes Wasser im Gebäude, verstopfter Abfluss oder defekte Heizung - für jeden Mieter eine Katastrophe, die umgehend gemeldet wird. Für Immobilienverwaltungen eine regelmäßige Serviceaufgabe, die schnell bearbeitet werden muss, sich allerdings in den letzten Jahren verändert hat. Die Kommunikationsmittel und -möglichkeiten sind komplett anders geworden. Wie man seinen Service in der Immobilienwirtschaft mit moderner Mieterkommunikation optimiert und Meldungen schnell bearbeiten kann, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Neue Arbeitsplatzkonzepte, neue Büros, neue Technologien

Eingestellt von Redaktion on 17. März 2021 09:51:00 MEZ

Digitales & Technologie von Redaktion

Die Art und Weise unserer Arbeit, die Rolle unseres Arbeitsplatzes und die, ganzer Gebäude entwickeln sich fortwährend. Sie passen sich den heutigen Nutzerbedürfnissen an. Homeoffice Konzepte, flexible Arbeitszeitmodelle und Außendiensttätigkeiten liegen schon länger im Trend. Zuletzt hat die Corona-Krise ihren Teil dazu beigetragen, dass sich ein Umdenken hin zu derartigen modernen Arbeitsmodelle weiter etabliert.Um sich diesem gesellschaftlichen Trend anzupassen, entwickeln sich auch intelligente Technologien, die das Management und Nutzen von Immobilien immer effektiver gestalten,weiter. Moderne Bürokomplexe müssen daher heutzutage nicht nur in ihrer Architektur flexibel nutzbar sein, um die Umsetzung moderner Arbeitsplatzkonzepte zu ermöglichen.Auch technisch müssen sie modern sowie flexibelausgestattet sein,sodass sowohl Immobilienunternehmen als auch Immobiliennutzer bei ihrem Flächen- und Arbeitsplatzmanagement im Alltag effektiv unterstützt werden.Dafür gibt es spezialisierte Smart-Building-Lösungen.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Offen für Neues - Proptechs und Speziallösungen integrieren

Eingestellt von Christian Westphal on 3. März 2021 12:21:48 MEZ

Digitales & Technologie von Christian Westphal

Die Nutzung von digitalen Tools und die Anpassung von Arbeitsmethoden, hin zu digitalen Arbeitsprozessen und Dienstleistungen, wird in der Immobilienwirtschaft zunehmend sichtbar – mitunter ein Grund, warum auch die Softwarelandschaft für die Branche immer weitläufiger wird. Neben etablierten Softwareherstellern findet man viele neue Onlinedienste und Anbieter moderner Speziallösungen (Proptechs) auf dem Markt. Alleinstehend bilden diese “Insellösungen” jedoch häufig nur einen Teil der Aufgaben im Immobilienmanagement ab - einen großen Mehrwert generieren sie erst mit der Integration in eine bestehende umfassende Unternehmenssoftware. Dieser Aspekt ist mittlerweile bei allen Beteiligten der Branche präsent. Daher ist die Offenheit von etablierten Entwicklern immobilienwirtschaftlicher Softwarelösungen für eine Integration von Proptechs ein aktuelles Thema. Doch wie werden die Brücken zwischen den verschiedenen Systemen geschlagen? Wie können Unternehmen alles verknüpfen, sodass sie ihre Prozesse bestenfalls auf einer “Plattform” abbilden? Die Offenheit der Softwareentwickler, das Etablieren von Schnittstellen und ein gelungener Datenaustausch spielen dabei eine entscheidende Rolle. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Smarte Büros – Bonus für Verwaltung und Vermarktung

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 3. Februar 2021 09:59:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Smart Workplace, Büro 4.0, digitaler Arbeitsplatz, Arbeit 4.0, Digital Workplace, Smart Working – die Liste der Begriffe für neue Arbeitsmodelle ist lang. Diese neue Arbeitswelt ist die Folge technologischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen, die nun sukzessive Einzug in die Geschäftswelt halten – und nun trägt auch die COVID-19-Pandemie ihren Teil dazu bei, dass neue Arbeitsmodelle, neue Raum- sowie Immobilienkonzepte und digitale Lösungen für das Management dieser in den Fokus rücken. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Digitales Prozessmanagement mit einem ERP-System: Wettbewerbsvorteile in der Immobilienverwaltung mit einer zukunftssicheren Softwarelösung.

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 13. Januar 2021 09:33:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Das Management von Immobilien hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Durch die Schnelligkeit der digitalisierten Kommunikation sind Kunden von Unternehmen fast aller Branchen ein schnelles Handeln gewohnt und stellen daher auch an Unternehmen der Immobilienwirtschaft höhere Ansprüche an Service und Dienstleistung.

Damit das Immobilienmanagement den neuen Anforderungen gerecht werden kann, bedarf es zeitgemäßer digitaler Lösungen inklusive definierter Prozesse. Besonders in der Immobilienverwaltung können die Verwaltungsqualität und die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen mithilfe einer effizienten Organisation von Arbeitsprozessen deutlich gesteigert werden.

Mithilfe zukunftssicherer Softwarelösungen wird der Aufwand für die Abbildung unterschiedlichster Prozesse eingedämmt und gleichzeitig die Qualität verbessert. Wie sich die Unternehmen der Immobilienwirtschaft einen Wettbewerbsvorteil sichern, erfahren Sie in folgendem Artikel. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Künstliche Intelligenz in der Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 6. Januar 2021 08:45:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Mit Voranschreiten der Digitalisierung gewinnt die Automatisierung von Prozessen in der Immobilienwirtschaft immer mehr an Bedeutung – dabei rückt auch der Einsatz von “Künstlicher Intelligenz”, also KI, zunehmend in den Fokus. Während KI für viele lange Zeit ein Thema aus der Science-Fiction Welt war, kommen die Menschen mittlerweile zunehmend in ihrem Alltag damit in Berührung. Denn eine Zukunftsvision ist KI schon lange nicht mehr. Heute genügt es, einen intelligenten Sprachassistenten wie beispielsweise Amazons Alexa, Apples Siri oder Googles Assistant zu besitzen und man hat Künstliche Intelligenz im Haushalt. Neben Smart Home Systemen für Privatanwender, können sich aber vor allem auch Unternehmen die automatisierten Abläufe und selbstständig agierenden Programme zunutze machen. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

So gelingt ein Softwarewechsel – in acht Schritten zur neuen Immobiliensoftware

Eingestellt von Redaktion on 21. Dezember 2020 10:29:20 MEZ

Digitales & Technologie von Redaktion

Mit der zunehmenden Aufgabenvielfalt in der Immobilienverwaltung und der dafür notwendigen voranschreitenden Digitalisierung erhöht sich die Komplexität des Digitalisierungsprozesses - moderne, zukunftssichere Softwarelösungen müssen mehr leisten, um die notwendigen Arbeitsprozesse in der Immobilienverwaltung sowie moderne Nutzer- und Mieterbedürfnisse abzudecken. Die Auswahl der richtigen Software zählt daher zu den entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Zukunft von Unternehmen in der Immobilienwirtschaft - Sicherheit, Effizienz und Flexibilität sollten dabei höchste Priorität haben. Kann ein eingesetztes Softwaresystem aktuelle und individuelle Anforderungen nicht abdecken, sollten Unternehmen zügig über einen Softwarewechsel nachdenken. Wie das mit Hilfe einer strukturierten Vorgehensweise in acht Schritten unkompliziert gelingt, lesen Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Smart-Buildings, smartes Management & smarte Instandhaltung - mit Sensoren und dem IoT in die Zukunft der Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Redaktion on 14. Oktober 2020 09:38:00 MESZ

Digitales & Technologie von Redaktion

Die Instandhaltung von Immobilien ist für die Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft häufig eine zeitraubende und kostenintensive Tätigkeit bei der Verwaltung während ihrer Nutzungsphase. Smart-Building-Lösungen, die mit Sensoren Daten sammeln, dem Internet der Dinge für die Übertragung von Daten und die Vernetzung von Geräten sowie künstliche Intelligenzen ermöglichen heute eine Form des Zusammenspiels von Immobilien und deren Managern, die den Instandhaltungsprozess auf eine neue Ebene heben können. Eine Störung erkennen, bevor sie auftritt – die Möglichkeiten der vorausschauenden Wartung entwickeln sich weiter und gestalten die Instandhaltung von Gebäuden effektiver und zukunftsorientiert. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie


Flaechenmanagement ThumbnailFLÄCHEN- UND ARBEITSPLATZMANAGEMENT

Mit neuen Arbeitsplatzkonzepten in die Zukunft

Die Art und Weise unserer Arbeit, die Rolle unseres Arbeitsplatzes und die ganzer Gebäude entwickeln sich fortwährend - sie passen sich den heutigen Nutzerbedürfnissen an. Homeoffice Konzepte, flexible Arbeitszeitmodelle und Außendiensttätigkeiten liegen im Trend.
Effektives Arbeitsplatzmanagement wird damit wichtiger, um angemietete Flächen kosteneffizient, sowohl in ihrer Größe als auch den dazugehörigen Facility Management Dienstleistungen, nutzen zu können.
Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem E-Book.

E-Book herunterladen


Prozesse effektiv abbilden und Wettbewerbsvorteile sichern.

ERP-System Thumbnail

Laden Sie sich unser E-Book herunter und erfahren Sie, was Sie bei der Einführung beachten sollten.

E-Book herunterladen


Kein Thema verpassen - melden Sie sich für unsere Blog-Infomail an.


Letzte Beiträge


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Infos über CREM SOLUTIONS regelmäßig per E-Mail.

Anmeldung Newsletter