CREM SOLUTIONS Blog


Smarte Büros – Bonus für Verwaltung und Vermarktung

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 3. Februar 2021 09:59:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Smart Workplace, Büro 4.0, digitaler Arbeitsplatz, Arbeit 4.0, Digital Workplace, Smart Working – die Liste der Begriffe für neue Arbeitsmodelle ist lang. Diese neue Arbeitswelt ist die Folge technologischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen, die nun sukzessive Einzug in die Geschäftswelt halten – und nun trägt auch die COVID-19-Pandemie ihren Teil dazu bei, dass neue Arbeitsmodelle, neue Raum- sowie Immobilienkonzepte und digitale Lösungen für das Management dieser in den Fokus rücken. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Immobilienmarketing - So erreichen Immobilienunternehmen Ihre Zielgruppe online

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 27. Januar 2021 09:18:00 MEZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Professionelles Marketing führt in vielen Immobilienunternehmen ein Schattendasein. Noch seltener ist ernsthaft betriebenes Onlinemarketing. In diesem Artikel stellen wir Ihnen Besonderheiten, Trends und konkrete Maßnahmen vor, mit denen Sie eine erfolgreiche Marketingstrategie entwickeln.  

Mehr lesen...

Thema: Trends

Digitalisierung von Immobilienunternehmen – Zeit für Veränderung

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 20. Januar 2021 09:32:47 MEZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

Viele deutsche Immobilienunternehmen haben das Thema Digitalisierung auf der Agenda - gut jedes vierte Unternehmen der Immobilienwirtschaft (27 Prozent) investiert laut Studie des Branchenverbandes „Zentraler Immobilien Ausschuss“ (ZIA) und der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY) mittlerweile mehr als fünf Prozent des Jahresumsatzes in die digitale Transformation. Die Entwicklung zeigt, dass die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft forciert wird und ein fester Bestandteil der Weiterentwicklung und der Zukunftsplanung von Immobilienunternehmen ist. Inwiefern dabei eine digitale Strategie vonnöten ist und wie die Unternehmen ihre Digital Business Transformation mithilfe zukunftssicherer digitaler Lösungen am besten umsetzen, erfahren Sie in diesem Artikel und weiterführend in unseren E-Books. 

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Das ABC des Immobilienmanagement - A wie Abnahme von Mietobjekten

Eingestellt von Redaktion on 14. Januar 2021 10:33:00 MEZ

Die Abnahme beschreibt einen Begriff aus dem Mietrecht und wird mit dem Begriff Übernahme oft synonym verwendet. Im rechtlichen Zusammenhang ist von einer Abnahme in der Regel im Zusammenhang mit einem Werk- oder Kaufvertrag die Rede. Der Käufer nimmt dem Verkäufer den Kaufgegenstand ab. Um Missverständnisse zu vermeiden, wird im Folgenden im Zusammenhang mit Mietverträgen der Begriff Übergabe verwendet. Der Vermieter übergibt das Mietobjekt – man spricht auch vom Mietgegenstand bzw. der Mietsache – dem Mieter für die im Mietvertrag geregelte Laufzeit. Beim Immobilienkauf ist häufig also die Rede von einem Abnahmeprotokoll, bei der Miete hingegen von einem Übergabeprotokoll. Bei der Miete gibt es zudem zwei Gelegenheiten, bei denen Übergabeprotokolle erstellt werden können: bei Beginn und bei Beendigung des Mietverhältnisses.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Digitales Prozessmanagement mit einem ERP-System: Wettbewerbsvorteile in der Immobilienverwaltung mit einer zukunftssicheren Softwarelösung.

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 13. Januar 2021 09:33:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Das Management von Immobilien hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Durch die Schnelligkeit der digitalisierten Kommunikation sind Kunden von Unternehmen fast aller Branchen ein schnelles Handeln gewohnt und stellen daher auch an Unternehmen der Immobilienwirtschaft höhere Ansprüche an Service und Dienstleistung.

Damit das Immobilienmanagement den neuen Anforderungen gerecht werden kann, bedarf es zeitgemäßer digitaler Lösungen inklusive definierter Prozesse. Besonders in der Immobilienverwaltung können die Verwaltungsqualität und die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen mithilfe einer effizienten Organisation von Arbeitsprozessen deutlich gesteigert werden.

Mithilfe zukunftssicherer Softwarelösungen wird der Aufwand für die Abbildung unterschiedlichster Prozesse eingedämmt und gleichzeitig die Qualität verbessert. Wie sich die Unternehmen der Immobilienwirtschaft einen Wettbewerbsvorteil sichern, erfahren Sie in folgendem Artikel. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Künstliche Intelligenz in der Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 6. Januar 2021 08:45:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Mit Voranschreiten der Digitalisierung gewinnt die Automatisierung von Prozessen in der Immobilienwirtschaft immer mehr an Bedeutung – dabei rückt auch der Einsatz von “Künstlicher Intelligenz”, also KI, zunehmend in den Fokus. Während KI für viele lange Zeit ein Thema aus der Science-Fiction Welt war, kommen die Menschen mittlerweile zunehmend in ihrem Alltag damit in Berührung. Denn eine Zukunftsvision ist KI schon lange nicht mehr. Heute genügt es, einen intelligenten Sprachassistenten wie beispielsweise Amazons Alexa, Apples Siri oder Googles Assistant zu besitzen und man hat Künstliche Intelligenz im Haushalt. Neben Smart Home Systemen für Privatanwender, können sich aber vor allem auch Unternehmen die automatisierten Abläufe und selbstständig agierenden Programme zunutze machen. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Spacewell Germany Kundenmagazin - wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 23. Dezember 2020 08:46:59 MEZ

Crem Inside von Redaktion

Liebe Leser*innen,

und wieder einmal geht ein Jahr zu Ende und Weihnachten steht vor der Tür - sicherlich liegt rückblickend hinter uns allen eine außergewöhnliche Zeit. In diesem Jahr war alles anders. Seit dem Frühjahr haben sich viele Prozesse zunehmend digitalisiert und auf das Mobile Arbeiten ausgerichtet - darauf haben Sie sich und wir uns eingestellt.

In der neuen Ausgabe unseres Kundenmagazins finden Sie viele Themen, die diesen Trend aufgreifen und Lösungen für Mobiles Arbeiten und Online-/Cloud-Systeme in den Fokus stellen. Wir hoffen, Ihnen neue Einblicke in die umfangreichen Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Instrumente in der Immobilienwirtschaft aufzuzeigen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr, sind gespannt auf all das Neue, das auf uns zukommt, auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren Kunden und die Begegnungen mit neuen Menschen - drücken wir die Daumen, dass wir möglichst bald zu einer (sicher neuen) Normalität zurückkehren können.

Das gesamte Team von Spacewell Germany wünscht Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Mehr lesen...

Thema: Crem Inside

So gelingt ein Softwarewechsel – in acht Schritten zur neuen Immobiliensoftware

Eingestellt von Redaktion on 21. Dezember 2020 10:29:20 MEZ

Digitales & Technologie von Redaktion

Mit der zunehmenden Aufgabenvielfalt in der Immobilienverwaltung und der dafür notwendigen voranschreitenden Digitalisierung erhöht sich die Komplexität des Digitalisierungsprozesses - moderne, zukunftssichere Softwarelösungen müssen mehr leisten, um die notwendigen Arbeitsprozesse in der Immobilienverwaltung sowie moderne Nutzer- und Mieterbedürfnisse abzudecken. Die Auswahl der richtigen Software zählt daher zu den entscheidenden Faktoren für eine erfolgreiche Zukunft von Unternehmen in der Immobilienwirtschaft - Sicherheit, Effizienz und Flexibilität sollten dabei höchste Priorität haben. Kann ein eingesetztes Softwaresystem aktuelle und individuelle Anforderungen nicht abdecken, sollten Unternehmen zügig über einen Softwarewechsel nachdenken. Wie das mit Hilfe einer strukturierten Vorgehensweise in acht Schritten unkompliziert gelingt, lesen Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Die Weiterentwicklung des Büros - aus der Gegenwart lernen und die Zukunft neu konzipieren

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 9. Dezember 2020 10:35:49 MEZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Nicht zuletzt hat die COVID-19-Pandemie was die Digitalisierung in Deutschland betrifft, einige Steine ins Rollen gebracht – auch in der Immobilienwirtschaft. Viele Unternehmen haben die Vorteile der digitalen Arbeitsweise und automatisierter Abläufe für sich entdeckt. In vielen Unternehmen wirkt die Krise daher als Antreiber des digitalen Fortschritts - allein schon aus dem Grund, weil sie sich mit Home-Office Lösungen für ihre Mitarbeiter auseinandersetzen mussten - Meetings sind mittlerweile Videokonferenzen, kommuniziert wird via Messanger und Daten oder Dokumente werden in der Cloud bearbeitet, gespeichert, hoch- und heruntergeladen. Und all das funktioniert vielerorts ziemlich gut. In einigen Unternehmen herrscht daher die Diskussion, ob das Büro, wie wir es bis gestern kannten in der Zukunft noch genauso benötigt wird.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Das Wichtigste der WEG-Reform kurz zusammengefasst - Beschlussfassung, Sachkundenachweis für die Immobilienverwaltung, usw.

Eingestellt von Redaktion on 2. Dezember 2020 11:06:55 MEZ

Management & Verwaltung von Redaktion

Das Wohnungseigentumsgesetz wurde reformiert - der Bundesrat hat das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) im Oktober gebilligt und die Novelle ist am 01. Dezember 2020 in Kraft getreten. Mit der größten Reform im Wohn- und Eigentumsrecht seit vielen Jahrzehnten wurde das Gesetz zukunftssicher gestaltet und stärkt den Verbraucherschutz – dabei bringt es für WEG-Verwalter und Wohnungseigentümer deutliche Veränderungen mit sich. Besonders die Anpassungen bei Beschlussfassung verspricht in Verbindung mit Software für das Immobilienmanagement Arbeitserleichterung für die Immobilienverwaltung. Eine Zusammenfassung der für uns wichtigsten Punkte in der WEG-Reform finden Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Digitales Toolset – den Status “fertig” gibt es wohl nie

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 25. November 2020 10:03:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

So viele Einschränkungen und Unwägbarkeiten sowohl die Gesellschaft also auch die Wirtschaft während der Corona-Krise mitmachen müssen, zumindest was die Digitalisierung in Deutschland betrifft, bringt die Krise einige Steine ins Rollen – auch in der Immobilienwirtschaft. Viele Unternehmen haben die Vorteile der digitalen Arbeitsweise und automatisierter Abläufe für sich entdeckt. Dabei wird nicht nur das Arbeiten aus dem Homeoffice einen Sprung nach vorne machen. Welche Tools wir bei Spacewell Germany nutzen, die auch Ihnen hilfreich sein könnten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Das ABC des Immobilienmanagement - Z wie Zensus

Eingestellt von Redaktion on 19. November 2020 09:39:00 MEZ

Der Zensus – auch Volkszählung genannt – ist eine Erhebung statistischer Bevölkerungsdaten. Die ermittelten Daten bilden die Basis für Rechtsvorschriften und sind unter anderem Grundlage für die Berechnungen beim Länderfinanzausgleich, die Festlegung von Wahlkreisen oder die Besoldung von Bürgermeistern. Die Bevölkerungszahlen geben Auskunft über das politische Gewicht eines Staates innerhalb der EU und haben zum Beispiel Einfluss auf Zuweisungen aus dem EU-Strukturfonds, der wirtschaftlich schwächeren Regionen dabei hilft, Standortnachteile abzubauen.  

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Das ABC des Immobilienmanagement - W wie Wechsel einer Software für das Immobilienmanagement

Eingestellt von Redaktion on 5. November 2020 10:53:57 MEZ

Der Begriff Wechsel beschreibt allgemein eine Veränderung von Erscheinungen, Dingen, Geschehnissen o. Ä. - eine solche Veränderung kann auch bei genutzten Softwaresystemen vonnöten sein. Der Einsatz eines umfassenden Softwaresystems für das Immobilienmanagement ist für Unternehmen der Immobilienwirtschaft heute existenziell. Daher wird der Wechsel einer Software für das Immobilienmanagement besonders wichtig, wenn eingesetzte Lösungen aktuelle Anforderungen nicht oder nicht mehr abbilden können. Lassen sich beispielsweise grundlegende Arbeitsprozesse nicht mit einer Software abbilden oder der Automatisierungsgrad ist zu gering, die Software wird in absehbarer Zeit gekündigt und der Entwickler stellt Software-Updates und Kundenservice ein oder bei der eingesetzten Softwarelösung fehlt es an relevanten Schnittstellen oder der unternehmensspezifischen Integration von Partnerlösungen, ist es an der Zeit, ein neues ERP-System für die Immobilienwirtschaft einzuführen. 

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement

Zukunftssichere Software als Erfolgsfaktor für die Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 29. Oktober 2020 09:27:53 MEZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

Von der Wohnungswirtschaft über die gewerbliche Immobilienwirtschaft bis hin zum Corporate-Real-Estate-Management (CREM) – in der gesamten Immobilienbranche ist der Einsatz von Immobilienverwaltungssoftware nicht mehr wegzudenken. Sie sorgt für mehr Effizienz, Transparenz, die Kontrolle nahezu aller Prozesse und agiert als zentrales, digitales Nervensystem von Immobilienunternehmen. Die dynamische Anpassung einer Software, und der mit ihr gestalteten digitalen Arbeitsprozesse, an den individuellen Bedarf von Immobilienunternehmen wird dabei immer mehr zu einem wichtigen Faktor, um zukunftssicher die sich fortlaufend ändernden Anforderungen im Immobiliensektor zu meistern. Denn können Systeme aktuelle Anforderungen nicht oder nicht mehr abbilden, bekommen Unternehmen die Folgen schnell zu spüren - mehrere Gründe sprechen dann für einen Softwarewechsel.

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Das ABC des Immobilienmanagement - V wie Vermietung

Eingestellt von Redaktion on 22. Oktober 2020 08:46:00 MESZ

Der Begriff Vermietung beschreibt allgemein die zeitweilige Überlassung einer Sache gegen Entgelt. Dabei überlässt ein Vermieter dem Mieter diese Sache zum Gebrauch - im Gegenzug schuldet der Mieter dem Vermieter ein Entgelt in Form des Mietzinses. Die wohl häufigste Form der Vermietung findet man in der Immobilienwirtschaft – ein Vermieter überlässt seinem Mieter zum Beispiel eine Wohnung für den privaten Gebrauch. Der Mieter entscheidet dabei selbst über die Nutzung der Räume. Im Gegenzug bekommt der Vermieter eine vereinbarte, monatliche Zahlung – die Miete. Das deutsche Mietrecht unterscheidet bei der Vermietung zwischen privater und gewerblicher Nutzung von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Die Bedingungen der Vermietung (z.B. Gegenstand, Mietzins, Dauer) werden in einem Mietvertrag festgehalten.

Mehr lesen...

Thema: ABC des Immobilienmanagement


Flaechenmanagement ThumbnailFLÄCHEN- UND ARBEITSPLATZMANAGEMENT

Mit neuen Arbeitsplatzkonzepten in die Zukunft

Die Art und Weise unserer Arbeit, die Rolle unseres Arbeitsplatzes und die ganzer Gebäude entwickeln sich fortwährend - sie passen sich den heutigen Nutzerbedürfnissen an. Homeoffice Konzepte, flexible Arbeitszeitmodelle und Außendiensttätigkeiten liegen im Trend.
Effektives Arbeitsplatzmanagement wird damit wichtiger, um angemietete Flächen kosteneffizient, sowohl in ihrer Größe als auch den dazugehörigen Facility Management Dienstleistungen, nutzen zu können.
Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem E-Book.

E-Book herunterladen


Prozesse effektiv abbilden und Wettbewerbsvorteile sichern.

ERP-System Thumbnail

Laden Sie sich unser E-Book herunter und erfahren Sie, was Sie bei der Einführung beachten sollten.

E-Book herunterladen


Kein Thema verpassen - melden Sie sich für unsere Blog-Infomail an.


Letzte Beiträge


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Infos über CREM SOLUTIONS regelmäßig per E-Mail.

Anmeldung Newsletter