CREM SOLUTIONS Blog


Jens Hoffstiepel

Letzte Beiträge

App gesteuerte Arbeitsplatz- und Raumbuchung

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 13. Oktober 2021 13:18:23 MESZ

Smart-Building von Jens Hoffstiepel

Die Arbeitswelt ändert sich momentan rapide. Mehr Homeoffice, hybride Arbeitsweisen und neue Technologien stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen bei der Umsetzung neuer Arbeitskonzepte und der Anpassung von Büros. Ganze Flächen, Räume und Arbeitsplätze müssen heute dementsprechend anders genutzt werden. Smart Building Lösungen bieten Eigentümern, Immobilienverwaltern, Mietern und Immobiliennutzern moderne Möglichkeiten, um Büros in der Gänze flexibel zu nutzen und effizient zu organisieren - so können weniger Arbeitsplätze auf geringerer Fläche für mehr Mitarbeiter zur Verfügung gestellt und Kosten eingespart werden. Wie das funktioniert und wie smarte Lösungen mit ihren Apps dabei unterstützen, erfahren Sie in diesem Artikel. 

Mehr lesen...

Thema: Smart-Building

E-Mobilität und die Immobilienwirschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 6. Oktober 2021 12:56:56 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Die Energiewende ist ein zentrales Thema unserer ganzen Gesellschaft - auch in der Politik und der Wirt­schaft. Da Immo­bilien während der Bau- und be­sonders der Nutzungs­phase für einen Groß­teil an CO2-­Emissionen verant­wortlich sind, kommt der Immobilie­nwirtschaft bei der Energie­wende und spezifisch bei der CO2-­Reduktion eine ent­scheidende Rolle zugute. Um ihre jetzigen Maß­nahmen, wie bei­spiels­weise energe­tischen Sanierungen sinn­voll zu ergänzen und die hohen CO2-­Emissionen an anderer Stelle etwas aus­zu­gleichen, kann die Immobilien­branche bei der Ver­breitung der E-Mobilität eine entscheidende Rolle einnehmen. Nach Skandalen über Verbrauch und Abgase von Dieselfahrzeugen sowie einem nach­haltigen Um­denken in einem Groß­teil unserer Gesellschaft rückt die E-Mobilität immer mehr in den Fokus der Kon­sumenten, wird prak­tisch aber leider noch immer viel zu selten als Alter­native ein­gesetzt. Wieso das so ist und was die Immobilien­wirtschaft damit zu tun hat, können Sie im fol­genden Artikel lesen.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Wie Performance von Immobilien? Reportings und Berichte als Faktor für Prozesse und Investment in der Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 22. September 2021 09:02:00 MESZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

Immobilien gelten als gutes Investment – viele Unternehmen und private Investoren entscheiden sich daher, ihr Geld in Immobilien anzulegen. Sowohl im Sinne von Corporate Real Estate (CREM) als auch für die Unternehmen der Immobilienwirtschaft, die Fremdeigentum managen, ist es daher immens wichtig, Eigentümern, Anlegern und Anteilseignern regelmäßig Informationen bereitzustellen, mit denen man die Entwicklung eines Immobilieninvestments darstellen kann und Rückschlüsse auf die künftigen Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Die Themen Reporting und Dashboarding in der Immobilienbranche gewinnen daher zunehmend an Relevanz. 

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Der gesamte Lebenszyklus von Immobilien als digitales Abbild - “Digitaler Zwilling”

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 8. September 2021 08:57:53 MESZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Die Arbeit in der Immobilienwirtschaft wandelt sich – zunehmend gehören umfangreiche digitale Prozesse zum Alltag der meisten Unternehmen. Mit der Zeit hat sich im Zuge dessen der Begriff "Digitaler Zwilling" etabliert und weiterentwickelt. Der digitale Zwilling, mit dem Immobilien digital abgebildet werden können, ermöglicht es, Abläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette einer Immobilie zu optimieren. Er trägt maßgeblich dazu bei, Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg ganzheitlich zu managen.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Für die Zukunft der Immobilienwirtschaft - Mitarbeiter mit E-Learning fit für die digitale Zukunft machen

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 25. August 2021 11:05:23 MESZ
Trends von Jens Hoffstiepel (Foto von Tima Miroshnichenko von Pexels)
 
Neben der Digitalisierung alltäglicher Aufgaben und Prozesse rückt der Faktor Service und Dienstleistung immer mehr in den Fokus von Immobilienunternehmen – darunter beispielsweise auch die Möglichkeiten digitaler Kommunikation, Video-Meetings und E-Learning. Nicht nur Schüler mussten sich im vergangenen Jahr auf eine neue Situation einstellen. Auch Unternehmen und ihre Mitarbeiter aus der Immobilienwirtschaft mussten Weiterbildungs-, Schulungs- und Lehrangebote, wie beispielsweise Eigentümerversammlungen in die digitale Welt verlagern. Und auch wir von CREM SOLUTIONS haben mit einem neuen Lehrangebot reagiert. Erfahren Sie, welche Idee wir in die Tat umgesetzt haben.
Mehr lesen...

Thema: Trends

Immobilien- und Büronutzung mit digitalen Lösungen zukunftsorientiert optimieren

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 11. August 2021 13:40:24 MESZ

Smart-Building von Jens Hoffstiepel

Der digitale Wandel beschäftigt die gesamte Gesellschaft zunehmend. Das kommt vielerorts zum Vorschein. Die Unternehmen nahezu aller Branchen befassen sich mit der Digitalisierung von Prozessen – sei es für interne Arbeitsabläufe, kundenorientierte Dienstleistungen oder aber die digital unterstützte Nutzung von Büros und ganzer Immobilien.

Die Einen denken momentan darüber nach, die nächsten Schritte zu gehen und die Anderen stecken mitten in einem Umstrukturierungsprozess hin zu einer digitalen Arbeitsweise. Von der Planung über den Bau bis hin zum Immobilienmanagement und der Gebäudenutzung – besonders für Immobilien sind digitale Prozesse und Werkzeuge heute in allen Bereichen im Einsatz. Auch mithilfe smarter Technologien vernetzte, intelligente Gebäude liegen dabei voll im Trend. Smart-Building-Lösungen unterstützen in diesem Fall bei der Optimierung von Dienstleistungen, der Reduzierung von Betriebskosten, beim Einsparen von Energie und beim effektiven Management der Gebäude- bzw. Büronutzung. Inwiefern sie dabei hilfreich zum Einsatz kommen können, erfahren Sie in folgendem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Smart-Building

Digitale Prozesse im Immobilienmanagement – Aufgaben unkompliziert, schnell und automatisiert abbilden

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 4. August 2021 10:42:23 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Das Management von Immobilien hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Durch die Möglichkeiten digitaler Prozesse und die Schnelligkeit der digitalisierten Kommunikation können Services und Dienstleistungen in vieler Hinsicht optimaler umgesetzt werden - eine wichtige Weiterentwicklung. Denn Kunden von Unternehmen fast aller Branchen sind heute ein schnelles Handeln gewohnt und stellen dadurch auch an die Immobilienwirtschaft höhere Ansprüche bei Service- und Dienstleistungsfragen. Damit Immobilienverwaltungen diesem Anspruch gerecht werden können, bedarf es zeitgemäßer digitaler Lösungen inklusive definierter Prozesse. Besonders im Immobilienmanagement können die Verwaltungsqualität und die Wirtschaftlichkeit von Unternehmen durch eine effiziente Organisation von Arbeitsprozessen deutlich gesteigert werden. Mithilfe von digitalen Lösungen wird der Aufwand für die Bearbeitung unterschiedlichster Aufgaben heutzutage entscheidend reduziert und gleichzeitig die Qualität verbessert. Wie sich die Unternehmen der Immobilienwirtschaft einen Wettbewerbsvorteil sichern, erfahren Sie in folgendem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Flexibles Büromanagement – Arbeitsplätze für die Zukunft vorbereiten

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 28. Juli 2021 11:21:30 MESZ

Smart-Building von Jens Hoffstiepel

Die Umsetzung hybrider Arbeitsweisen mit einer Mischung aus Homeoffice, mobilem Arbeiten und Büroarbeit rückt bei Unternehmen und deren Mitarbeitern zunehmend in den Fokus. Nicht zuletzt hat auch die Pandemieihren Beitrag dazu geleistet und den Beweis erbracht, dass besonders Büroarbeit und die Erledigung bestimmter Aufgaben nichtunbedingt an einem festgelegten Ort und fixiert auf einen Arbeitsplatz stattfinden müssen. Unternehmen und ihre Mitarbeiter denken daherzunehmend flexible.Daher muss in Zukunft auch das Büro bzw. der Arbeitsplatz “flexibel nutzbar sein”. Das stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen -denn etablierte Nutzungsmuster zu ändern und das Büro auf diese Veränderung vorzubereiten, d.h. esim Sinne neuer Arbeitsweisen richtig zu nutzen bzw. nutzen zu können ist für viele Neuland. Was sie dabei beachten müssen, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Smart-Building

Digitales Vermietungsmanagement – wie Immobilienunternehmen ihre Vermietungsprozesse digital optimieren können

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 21. Juli 2021 10:50:44 MESZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

In vielen deutschen Großstädten ist der Wohnraum knapp und sowohl private Vermieter als auch Immobilienverwalter sowie große Wohnungsunternehmen kämpfen mit einer enormen Anzahl an Interessenten. Darunter den richtigen Mieter für eine Immobilie zu finden, gestaltet sich oft schwierig und ist gerade für Immobilienverwaltungen ein langwieriger, aufwendiger Prozess - denn ein ordentlicher Umgang mit dem Objekt und die regelmäßige, pünktliche Überweisung der Miete sind mitunter oft nicht überall die Regel. Der Auswahlprozess, besonders für hochwertige Immobilien, ist daher entscheidend.

Im Gegensatz zu der Flut an Mietinteressenten in den Großstädten wird der Wohnungsleerstand auf dem Land sowie in manch anderen Regionen Deutschlands immer größer - oft fällt es dort schwierig, überhaupt einen Mieter zu finden.

In beiden Fällen kann ein digitales Vermietungsmanagement bzw. ein digitales Management des Vermietungsprozesses helfen. Mit dieser Technik können Vermietungsprozesse vonseiten agierender Immobilienunternehmen effektiv und automatisiert gesteuert werden. Wie auch Sie diese Arbeitsschritte in Ihrem Unternehmen optimieren können, lesen Sie in folgendem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Ganzheitliche Software, Proptechs, Schnittstellen – Unternehmen der Immobilienwirtschaft brauchen...

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 7. Juli 2021 11:57:54 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Mietinteressenten einfach verwalten und den idealen Mieter finden, unkomplizierte Kommunikation, digitale Objektübergaben, Wohnungen im virtuellen 360-Grad-Rundgang besichtigen, Mietverträge digital abwickeln – bei der Digitalisierung immobilienwirtschaftlicher Prozesse ergeben immer mehr Möglichkeiten.

Proptechs mit innovativen Ideen entwickeln viele neue “Impulse” zur Vereinfachung von Prozessen. Manche dieser Lösungen können für die Unternehmen der Branche sowie die Verbraucher tatsächlich sehr nützlich sein - daher schaffen sie es, sich auf dem Markt zu behaupten. Andere hingegen verschwinden nach wenigen Monaten wieder.

Woran liegt das? Worin liegen die Herausforderungen, um auf dem Markt zu bestehen? Und was sollte zukünftig sowohl aufseiten der Unternehmen der Immobilienwirtschaft bzw. der Anwender als auch aufseiten der bewährten Anbieter von Softwarelösungen für das Immobilienmanagement und der neuen Proptechs beachtet werden? 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Software als Erfolgsfaktor für die Immobilienwirtschaft - warum sich ein Softwarewechsel auszahlt

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 23. Juni 2021 09:44:43 MESZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

Von der Wohnungswirtschaft über die gewerbliche Immobilienwirtschaft bis hin zum Corporate-Real-Estate-Management (CREM) – in der gesamten Immobilienbranche ist der Einsatz von Immobilienverwaltungssoftware nicht mehr wegzudenken. Sie sorgt für mehr Effizienz, Transparenz, die Kontrolle nahezu aller Prozesse und agiert als zentrales, digitales Nervensystem von Immobilienunternehmen. Die dynamische Anpassung einer Software, und der mit ihr gestalteten digitalen Arbeitsprozesse, an den individuellen Bedarf von Immobilienunternehmen wird dabei immer mehr zu einem wichtigen Faktor, um zukunftssicher die sich fortlaufend ändernden Anforderungen im Immobiliensektor zu meistern. Denn können Systeme aktuelle Anforderungen nicht oder nicht mehr abbilden, bekommen Unternehmen die Folgen schnell zu spüren - mehrere Gründe sprechen dann für einen Softwarewechsel.

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Immobilien-Daten: Mehrwert für Immobilienwirtschaft & Immobiliennutzer

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 21. April 2021 09:40:03 MESZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Immer mehr Immobilienunternehmen investieren verstärkt in die Digitalisierung. Ein großes Potenzial wird dabei in der Nutzung der zur Verfügung stehenden Daten zugeschrieben. Das Sammeln, Auswerten und letztendlich Verwenden von Daten wird zukünftig die Grundlage für eine Vielzahl interner Arbeitsprozesse und angebotener Dienstleistungen, Services und Geschäftsmodelle sein – auch das Analysieren von Daten über die Immobiliennutzung mithilfe von Smart-Building-Tools wird zu einem entscheidenden Faktor. Ein effizientes Datenmanagement spielt in der digitalisierten Zukunft für die Unternehmen in der Immobilienwirtschaft daher eine zentrale Rolle. Doch was verbirgt sich hinter diesem Trend? 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie

Homeoffice - Umsetzung in der Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 10. März 2021 09:50:37 MEZ

Trends von Jens Hoffstiepel

In vielen Unternehmen wirkt die Corona-Krise als Antreiber des digitalen Fortschritts – auch in der Immobilienwirtschaft. Allein schon aus dem Grund, weil Home-Office-Lösungen vermehrt in den Fokus gerückt sind und Unternehmen für die Umsetzung auf digitale Lösungen zurückgreifen müssen, um für ihre Mitarbeiter arbeitsfähig zu halten. Meetings sind mittlerweile Videokonferenzen, sowohl intern aus auch mit Kunden oder Mieter wird via Messenger bzw. Serviceplattform kommuniziert und Daten oder Dokumente werden in der Cloud bearbeitet, gespeichert, hoch- und heruntergeladen. Der Einsatz digitaler Tools ist für die Umsetzung des mobilen Arbeitens im Homeoffice unverzichtbar. Worauf Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft dabei achten müssen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Digitalisierung der Immobilienwirtschaft: Welche Fördermittel helfen können.

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 17. Februar 2021 08:14:00 MEZ

Management & Verwaltung von Jens Hoffstiepel

Das Thema Digitalisierung ist von zentraler Bedeutung. Auch in der Immobilienwirtschaft. Besonders jetzt. Dass die Unternehmen der Branche digitale Wege gehen und sich für die Zukunft neu aufstellen müssen, scheint mittlerweile bei nahezu allen angekommen zu sein. Die Pandemie hat aufgezeigt, wie wichtig digitale Prozesse für Unternehmen sind, um langfristig den wirtschaftlichen Erfolg und ein Bestehen auf dem Immobilienmarkt sichern zu können

Doch sowohl die Vordenker der Branche als auch die Presse haben oft gut Reden. Der Weg in die digitalisierte Arbeit ist nicht für jedes Unternehmen so einfach zu stemmen – sowohl personell als auch finanziell. In diesem Artikel möchten wir einen Überblick über die wichtigsten Fördermittel für Digitalisierung auf Bundesebene verschaffen und Ihnen aufzeigen, welche finanziellen Förderungen und andere Möglichkeiten Ihnen bei der Digitalisierung behilflich sein können. Daneben gibt es noch einige weitere Fördermittel auf Landesebene, die wir Ihnen in einer kurzen Übersicht vorstellen.

Mehr lesen...

Thema: Management & Verwaltung

Smarte Büros – Bonus für Verwaltung und Vermarktung

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 3. Februar 2021 09:59:00 MEZ

Digitales & Technologie von Jens Hoffstiepel

Smart Workplace, Büro 4.0, digitaler Arbeitsplatz, Arbeit 4.0, Digital Workplace, Smart Working – die Liste der Begriffe für neue Arbeitsmodelle ist lang. Diese neue Arbeitswelt ist die Folge technologischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklungen, die nun sukzessive Einzug in die Geschäftswelt halten – und nun trägt auch die COVID-19-Pandemie ihren Teil dazu bei, dass neue Arbeitsmodelle, neue Raum- sowie Immobilienkonzepte und digitale Lösungen für das Management dieser in den Fokus rücken. 

Mehr lesen...

Thema: Digitales & Technologie


Flaechenmanagement ThumbnailFLÄCHEN- UND ARBEITSPLATZMANAGEMENT

Mit neuen Arbeitsplatzkonzepten in die Zukunft

Die Art und Weise unserer Arbeit, die Rolle unseres Arbeitsplatzes und die ganzer Gebäude entwickeln sich fortwährend - sie passen sich den heutigen Nutzerbedürfnissen an. Homeoffice Konzepte, flexible Arbeitszeitmodelle und Außendiensttätigkeiten liegen im Trend.
Effektives Arbeitsplatzmanagement wird damit wichtiger, um angemietete Flächen kosteneffizient, sowohl in ihrer Größe als auch den dazugehörigen Facility Management Dienstleistungen, nutzen zu können.
Wie das funktioniert, erfahren Sie in unserem E-Book.

E-Book herunterladen


Prozesse effektiv abbilden und Wettbewerbsvorteile sichern.

ERP-System Thumbnail

Laden Sie sich unser E-Book herunter und erfahren Sie, was Sie bei der Einführung beachten sollten.

E-Book herunterladen


Kein Thema verpassen - melden Sie sich für unsere Blog-Infomail an.


Letzte Beiträge


Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Infos über CREM SOLUTIONS regelmäßig per E-Mail.

Anmeldung Newsletter