Crem Solutions Blog


E-Mobilität und die Immobilienwirtschaft

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 13. Dezember 2017 10:27:00 MEZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Die Energiewende ist ein derzeit immer wieder aufkeimendes Thema, egal ob in der Politik oder der Wirtschaft. Da Immobilien während der Bauphase und durch deren Nutzung für einen Großteil der CO2-Emissionen verantwortlich sind, kommt der Immobilienwirtschaft bei der Energiewende und spezifisch bei der CO2-Reduktion eine ganz entscheidende Rolle zugute. Um ihre jetzigen Maßnahmen, wie beispielsweise energetischen Sanierungen oder den in der letzten Woche hier vorgestellten Energiespartipps für Mieter sinnvoll zu ergänzen und die hohen CO2-Emissionen an anderer Stelle etwas auszugleichen, kann die Immobilienbranche einen weiteren Trend vorantreiben. Nach den Skandalen über Verbrauch und Abgas von Dieselfahrzeugen rückt die E-Mobilität zwar immer mehr in den Fokus der Konsumenten, wird praktisch aber leider noch viel zu selten als Alternative eingesetzt. Wieso das so ist und was die Immobilienwirtschaft damit zu tun hat, können Sie im folgenden Artikel lesen.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Stadtquartiere in Zeiten der Digitalisierung - wie neue Technologien helfen können, Menschen zu verbinden

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 16. November 2017 08:51:54 MEZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Die fortschreitende Digitalisierung erleichtert nicht nur den Unternehmen der Immobilienbranche ihre Arbeit, auch die Bewohner und Mieter verschiedener innovativer Wohnkonzepte können von den neuen Technologien profitieren. So wird auch der Trend, Stadtquartiere zu errichten bzw. weiterzuentwickeln, um die Lebensqualität und Attraktivität der Städte zu stärken, von der Digitalisierung unterstützt und auf eine neue, moderne Ebene gebracht. Vor dem Hintergrund, des demografischen Wandels, sich verändernder Gesellschaftsstruktur hin zu einer Individualisierung und der steigenden Urbanisierung werden die Stadt- bzw. Wohnquartiere durch geschickten Einsatz digitaler Technologien immer beliebter und interessanter für Jung und Alt. Wieso und wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Trends

SEPA und Co. – aktuelle Entwicklungen im Zahlungsverkehr

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 11. Oktober 2017 09:03:00 MESZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Für Unternehmen der Immobilienwirtschaft ist eine effektive Abwicklung von Zahlungsvorgängen eine zentrale Anforderung an eine ERP-Software. Die regelmäßigen Buchungen müssen sicher, reibungslos und nachvollziehbar vollzogen werden. Um bei den Umstellungen im Zahlungsverkehr immer auf dem neuesten Stand zu sein, bedarf es daher regelmäßiger Anpassungen der Softwarelösungen. Eine solche Anpassung im Bereich des SEPA-Zahlungsverfahrens kommt auch in diesem Jahr wieder auf die Unternehmen zu. Zudem sorgen auch andere, neu auf den Markt drängende Zahlungsverfahren, wie beispielsweise Instant Payments sowie technische Entwicklungen für mögliche Veränderungen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige aktuelle Trends im Zahlungsverkehr zeigen.

 

Mehr lesen...

Thema: Trends

Mikro-Wohnungen - Chance für Investitionen und mehr Wohnraum

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 13. September 2017 09:00:00 MESZ

Trend von Jens Hoffstiepel

Immer mehr Studierende, Auszubildende und Pendler sind auf der Suche nach bezahlbarem und zentralem Wohnraum in den Metropolen. Dazu benötigen oft auch Projektarbeiter oder Berater mit Zeitverträgen eine temporäre Unterkunft.  Die Quadratmeterpreise in den beliebten Städten und Studenten Hochburgen steigen immer weiter an und der Wohnungsmangel gerade in den Ballungsräumen nimmt zu. Daher werden bei der Wohnungssuche vielerorts mittlerweile oft Abstriche bei der Wohnungsgröße in Kauf genommen und es entwickelt sich auf dem Wohnungsmarkt ein neuer Trend. Sowohl auf Seiten der Mieter als auch auf Seiten der Anbieter werden temporär anmietbare Mikro-Wohnungen ein immer größeres Thema. Wie diese moderne Wohnraumnutzung heutzutage oft umgesetzt wird, lesen Sie in folgendem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Mit Dachaufstockungen Wohnraum schaffen

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 15. August 2017 13:05:24 MESZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Der Zuzug in die Großstädte nimmt immer weiter zu - dort sind die interessanten Arbeitsplätze, dort pulsiert das Leben. Die bestehenden Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt, wie der demografische Wandel, die Zunahme an Single-Haushalten oder die Schaffung von Wohnraum für Flüchtlinge stellen die Immobilienunternehmen vor schwierige Aufgaben. An allen Ecken und Enden fehlt es an bezahlbarem Wohnraum. Gleichzeitig fehlt es aber an freien Bauflächen in den Metropolen und die Preise für solche Flächen steigen stetig. Wie soll dem Wohnraummangel also schnell entgegengewirkt werden, wenn in den Metropolen dringend mehr Wohnungen benötigt wird, es aber gleichzeitig an Grundstücken mangelt. Nachhaltige und den demographischen Wandel berücksichtigende Immobilienkonzepte sind mittlerweile entscheidend, um auf dem Immobilienmarkt zu bestehen. Dachaufstockungen auf Bestandsimmobilien können beispielsweise ihren Teil dazu beitragen, abhilfe zu schaffen. Lesen Sie hier, wie Wohnungsunternehmen mit diesen Möglichkeiten eine Lösung für die genannten Probleme etablieren wollen.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Kundenorientiertes Immobilienmanagement  – Von der klassischen Objektverwaltung zum modernen Servicedienstleister

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 9. August 2017 15:22:15 MESZ

Trends von Jens Hoffstiepel

In der modernen Immobilienverwaltung reicht es oft nicht mehr aus, eine Immobilie bloß zu vermieten und sich alle paar Monate ein Bild vom Zustand des Objektes zu machen. Sowohl die Mieter als auch die Besitzer oder Investoren der Immobilie erwarten heute einen angemessenen Service, eine stetige Betreuung sowie ein aussagekräftiges Reporting durch das Immobilienmanagement. Wie diese Anforderungen zu bewerkstelligen sind, lesen Sie in folgendem Artikel.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Modulares Bauen II – Gewerbeimmobilien schnell errichten und während der Nutzungsphase flexibel bleiben

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 2. August 2017 10:57:23 MESZ

Trends von Jens Hoffstiepel

In der letzten Woche haben wir Ihnen in unserem Blog-Artikel aufzeigen können, dass mithilfe des modularen Bauens schnell, kostengünstig und nachhaltig bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden kann. Aber auch im Bereich der Büro- und Gewerbeimmobilien fehlt es in manchen Regionen Deutschlands an passenden Angeboten. Hier lesen Sie, wie die modulare Bauweise auch in diesem Segment Abhilfe schaffen kann.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Modulares Bauen I – Wie schnell bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden kann.

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 26. Juli 2017 08:00:00 MESZ

Trends von Jens Hoffstiepel

Deutschlandweit gibt es noch immer zu wenig bezahlbaren Wohnraum. Wie die Medien berichten, werden in Deutschland jährlich schätzungsweise 350.000 neue Wohnungen benötigt - kaum vorstellbar, dass das zu schaffen ist. Das modulare Bauen kann ein Weg sein, hier Abhilfe zu schaffen - mithilfe dieses Bauverfahrens kann schnell und unkompliziert bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden. Wie das funktioniert und was dahinter steckt, lesen Sie hier.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Starre Büroarbeit war gestern - Wie mobiles Arbeiten den Alltag in der Immobilienverwaltung verändern kann.

Eingestellt von Jens Hoffstiepel on 11. Juli 2017 09:33:00 MESZ

 Trends von Jens Hoffstiepel

Von morgens bis nachmittags starr der Arbeit im Büro nachgehen war gestern, heute wird die Präsenz-Kultur am Arbeitsplatz immer mehr zu einem Überbleibsel aus der Vergangenheit. Die Möglichkeiten in unserer vernetzten, digitalen Welt schaffen eine ganz neue Arbeitsweise. Laptop, Tablet, Smartphone, etwas Strom und dazu die richtigen Softwarelösungen sowie WLAN ermöglichen uns heute, einen Großteil unserer Arbeit ortsunabhängig und flexibel zu erledigen.

Mehr lesen...

Thema: Trends

Digitalisierung der Arbeitswelt: Wie Arbeiten 4.0 in der Immobilienwirtschaft aussehen kann

Eingestellt von Redaktion on 14. Juni 2017 08:55:00 MESZ

Trends von Redaktion 

Ob Hausverwalter, Makler oder Property Manager – die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft macht sich bereits bei vielen Akteuren der Branche bemerkbar. Die Art, wie Angestellte in der Immobilienbranche arbeiten, wird sich in den kommenden Jahren tiefgreifend verändern. Arbeit 4.0 ist das Stichwort. Was das bedeutet und wie die Digitalisierung die Arbeitswelt in der Immobilienwirtschaft verändern kann, lesen Sie in diesem Beitrag.

Mehr lesen...

Thema: Trends


Wie Sie mit Innovationsmanagement die Zukunft Ihres Immobilienunternehmens vorantreiben

_2.jpgDie Immobilienbranche steht an der Schwelle zu einer Zeitenwende. Faktoren wie der demografische Wandel, Green-Building-Initiativen und die Digitalisierung aller Lebensbereiche bedeuten für Sie als Immobilienunternehmen neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Dazu bedarf es eines ausgeklügelten Innovationsmanagements, das sich flexibel an den zukünftigen Marktbedürfnissen orientiert.

Lesen Sie, was sich hinter Open Innovation und Customer Co-Creation verbirgt und wie Sie diese Innovationsprozesse für Ihren zukünftigen Erfolg nutzen können.

E-Book herunterladen


Begriffe der Digitalisierung auf den Punkt gebracht

Die Digitalisierung bringt eine Fülle neuer Technologiebegriffe mit sich, die für Immobilienverwalter und Immobilienunternehmen schon bald unerlässlich sein werden. Erfahren Sie in unserem E-Book „Verwalter-ABC der Digitalisierung“, was sich hinter KI, IoT, oder NFC, verbirgt.

Zum Digitalisierungs-ABC


Melden Sie sich für unser Blog-Abo an und erhalten Sie eine E-Mail bei neu eingestellten Artikeln


Letzte Beiträge


Bleiben Sie auf dem Laufenden und verpassen Sie keinen unserer Beiträge. Melden Sie sich für unseren Newsletter an und bekommen so die neusten Beiträge regelmäßig per E-Mail zugeschickt.

Anmeldung Newsletter